ANIMOD – So macht Reisen Spaß

Hotelgutscheine, Kurzreise, Wellness, Gastronomie, Hotels, Geschenkgutscheine

Panajotas Newsticker vom 25.04.2014

25. April 2014 von: ANIMOD

INTERNATIONAL

Urteil von Standard & Poor’s: Russlands Bonität fast auf Ramschniveau

Der politische Konflikt mit dem Westen belastet Russlands Kreditwürdigkeit. Die US-Rating-Agentur Standard & Poor’s stuft die Bonität des Landes herab – und warnt vor einem Absturz auf Ramschniveau.

http://www.spiegel.de/wirtschaft/soziales/russland-s-p-senkt-rating-auf-knapp-ueber-ramsch-a-966086.html

 

NATIONAL

Liste des “Time”-Magazins: Merkel gehört wieder zu den Top 100

2013 hatte das “Time”-Magazin die Bundeskanzlerin auf seiner prestigeträchtigen Liste ausgespart, nun darf sich Angela Merkel wieder zu den 100 einflussreichsten Menschen der Welt zählen. Der russische Präsident Wladimir Putin und die Sängerin Beyoncé übrigens auch.

http://www.spiegel.de/politik/deutschland/merkel-gehoert-wieder-zu-den-top-einhundert-des-time-magazins-a-966057.html

 

HOTEL

Neues Hotel auf ehemaligem Afri-Cola-Gelände

Wo früher süße Wachmacher auf Reisen gingen, schlummern nun Geschäftsreisende: Auf dem ehemaligen Afri-Cola-Gelände an der Turiner Straße hat jetzt das fünfstöckige Courtyard Cologne eröffnet. Bauherr des 236-Zimmer-Hotels ist Alexander Flach, Sohn des Afri-Cola-Gründers Karl Flach.

http://www.koeln.de/koeln/courtyard-hotel-in-koeln-eroeffnet_829711.html

 

HRS wegen Rabatt-Kampagne in der Kritik

Das Kölner Buchungsportal HRS hat sich mit seiner Businesskunden-Kampagne vor ein paar Wochen bei einigen Hoteliers unbeliebt gemacht. Auf Plakaten hatte das Unternehmen auf den Businesstarif hingewiesen, bei dem Geschäftsreisende bis zu 30 Prozent Rabatt bekommen.

http://www.ahgz.de/marktdaten/hrs-wegen-rabatt-kampagne-in-der-kritik,200012211404.html

 

TRAVEL

Urlaubsbudget der Deutschen ist überdurchschnittlich

Gute Nachrichten für die Tourismusbranche: Das für 2014 eingeplante Urlaubsbudget liegt in Deutschland über dem europäischen sowie globalen Durchschnitt. Das zeigt eine Umfrage des Marktforschungsunternehmen Ipsos. In Auftrag gegeben hatte die Studie das Bewertungsportal Tripadvisor. Weltweit hat das Portal etwa 51.000 Reisende und 10.000 Unternehmen befragt.

http://www.ahgz.de/marktdaten/urlaubsbudget-der-deutschen-ist-ueberdurchschnittlich,200012211524.html

 

Mein Fernbus erweitert im Juni das Angebot und nimmt erstmals die Niederlande ins Liniennetz auf. Vom 5. Juni an geht es täglich von Nordrhein-Westfalen nach Arnheim, Utrecht und Amsterdam.

http://www.travel-one.net/news/article/per-fernbus-in-die-niederlande/

 

E-COMMERCE

Amazon testet in den USA Berichten des Wall Street Journal zufolge einen eigenen Lieferdienst. Offenbar will Amazon die letzte Meile vom Zustellungsknotenpunkt zum Kunden selbst übernehmen. Kunden in San Francisco erhielten bereits Pakete mit der Zustellungsnotiz “AMZL” oder “AMZN_US”. Auch in Großbritannien testet der Online-Händler eigene Zustell-Netzwerke.

http://www.cnet.com/news/amazon-said-to-be-testing-its-own-shipping-network/#ftag=CAD590a51e

 

eBay: Mehr Personalisierung und Inspiration will die runderneuerte App von eBay bieten, die Techchrunch schon gesehen hat. Gelingen soll das unter anderem mit größeren Bildern, Kacheloptik, persönlichem Feed und einem “Click&Collect”-Feature im Verbund mit lokalen Handelspartnern.

http://techcrunch.com/2014/04/24/ebay-rolls-out-new-mobile-apps-focused-on-discovery-and-personalized-experiences

 

SOCIAL MEDIA 

Facebook setzt auf Anzeigen-Qualität

Marketing Week zufolge will Facebook bei den Anzeigen seiner Nutzer künftig mehr Wert auf Qualität als auf Quantität legen. Dabei soll das Targeting verbessert, die Anzeigenprodukte vereinfacht und die Möglichkeiten der Auwertung effektiver werden.

https://login.mailingwork.de/-link2/170/895/11/20/14204/L5J0y/Riwjcn5Ggc/0

Panajotas Newsticker vom 12.03.2014

12. März 2014 von: ANIMOD

INTERNATIONAL

Proteste nach Tod eines Jungen: Türkische Polizei nimmt 150 Demonstranten fest

In der Türkei flammen die Proteste wieder auf: Tausende gehen in Istanbul und anderen Städten auf die Straße, Steine fliegen. Die Polizei reagiert mit Tränengas und Wasserwerfern. Laut örtlichen Medien wurden mehr als 150 Demonstranten festgenommen.

http://www.spiegel.de/politik/ausland/tuerkei-polizei-nimmt-dutzende-nach-gewaltsamen-protesten-fest-a-958144.html

 

NATIONAL

Innenausschuss zum Fall Edathy: Jetzt wird es ernst für BKA-Chef Ziercke

Der Fall Edathy und das BKA: Behördenchef Ziercke muss jetzt vor dem Innenausschuss des Bundestags aussagen. Was wusste er über die kanadische Kundenliste? Was machte Edathy 2007 beim BKA – war er dort möglicherweise auch im Referat für Kinderpornografie?

http://www.spiegel.de/politik/deutschland/edathy-affaere-bka-chef-ziercke-sagt-vor-innenausschuss-aus-a-957999.html

 

HOTEL

Die meisten neuen Hotels entstehen in Berlin und Hamburg: Aktuell laufen in der Hauptstadt Planungen für 30 und in Hamburg für 29 neue Hotels. Es folgen München mit 23 und Frankfurt mit 16 Hotelneubauten. Deutschlandweit entstehen derzeit 412 Häuser auf den Reißbrettern der Architekten.

tophotelprojects.com 

 

Die niedrigsten Zimmerpreise sind nicht immer bei den großen Hotelportalen zu finden: Nach dem Fall der Ratenparität ist die Website des jeweiligen Hotels meist am günstigsten, so das Ergebnis einiger Studien.

faz.net 

 

TRAVEL

Größte Reiseportale: ab-in-den-urlaub.de führt vor Expedia, Opodo und anderen

Riese im Online-Business: Unister mit seinem Portal ab-in-den-urlaub.de gilt vor allem im Bereich des Verkaufs von Pauschalreisen als größtes deutsches Online-Reiseportal. Mit jährlich rund 1,18 Milliarden Euro Umsatz liegt der Leipziger Reiseportal-Betreiber weit vor expedia.de, opodo.de, holidaycheck.de, weg.de und travel24.com. Dies geht aus einer Erhebung der führenden Touristik-Fachzeitschrift “fvw” hervor.

http://hottelling.net/2014/03/11/grostes-reiseportal-ab-in-den-urlaub-de-fuhrt-vor-expedia-opodo-und-anderen/

 

E-COMMERCE

eBay hat in Deutschland seine Bedingungen für gewerbliche Käufer verändert. Sie sollen von einem neuen Shop-Design und einer leichteren Kaufabwicklung profitieren, müssen aber auch neue Bewertungsstandards und Gebühren akzeptieren. Außerdem neu: Ende des Jahres soll bei eBay auf Rechnung bezahlt werden können.

http://www.internetworld.de/e-commerce/unternehmen/ebay-fuehrt-kauf-rechnung-321641.html

 

Der “Women’s Sale Day”, mit dem der Münchner Veranstalter Black Friday den Erfolg des “Black Friday Sales” im Web wiederholen wollte, blieb unter den Erwartungen. Nur 1,15 Millionen Besucher riefen die Angebote auf, die vom 6. bis 9. März online standen. Der Veranstalter hatte ursprünglich drei Millionen Besucher erwartet. Zu den kooperierenden Handelspartnern zählten Firmen wie Karstadt, Dress-for-Less, Galeria Kaufhof, Otto und C&A.

http://www.textilwirtschaft.de/business/Womens-Day-Sale-Weniger-Besucher-als-erhofft_90881.html

 

Was die Bounce Rate über einen Shop verrät

…wenn man seinen Shop weiter optimieren will und gezielt Schwachstellen sucht, sollte man seinen Blick ganz bewusst auf eine „negative Zahl“ lenken: die Bounce Rate. Wolf-Dieter Fiege, Redakteur des Online-Teams von Hosteurope hat in einem Gastbeitrag für etailment genau hingeschaut.

http://etailment.de/thema/marketing/Was-die-Bounce-Rate-ueber-einen-Shop-verraet-2261?utm_source=nl576&utm_medium=newsletter

 

 

Panajotas Newsticker vom 16.10.2013

16. Oktober 2013 von: ANIMOD

INTERNATIONAL

US-Haushaltsstreit: Republikaner riskieren den Staatsbankrott
Die mächtigste Nation der Welt steuert tatsächlich auf die Zahlungsunfähigkeit zu: In den USA haben die Republikaner erneut einen Kompromiss im Haushaltsstreit verhindert, rechte Hardliner scheinen zum Äußersten bereit. Genau darin könnte allerdings eine Chance liegen.

http://www.spiegel.de/politik/ausland/usa-und-der-haushaltsstreit-republikaner-riskieren-staatsbankrott-a-928071.html

 

DEUTSCHLAND

Schwarz-grüne Sondierung: Vorerst gescheitert
Sie haben intensiv verhandelt – aber am Ende war ihnen das Wagnis doch zu groß: Die Grünen lehnen Koalitionsgespräche mit der Union ab. Nun läuft alles auf ein Bündnis von CDU/CSU und SPD hinaus. Die schwarz-grüne Annäherung ist dennoch bemerkenswert.

http://www.spiegel.de/politik/deutschland/schwarz-gruene-sondierung-ist-gescheitert-a-928010.html

 

HOTEL AND TRAVEL

Häufig ist nur langsames W-Lan im Hotel kostenfrei:
Highspeed-Internetzugänge müssen meist extra bezahlt werden. Und das, obwohl der Zugang zum Netz für viele Gäste ein entscheidendes Argument für die Buchung ist.

hottelling.net

Holiday Check: Deutschland hat die Nase vorn
Bei der Verleihung des Destination Awards 2013 von Holiday Check haben deutsche Ferienorte am besten abgeschnitten. Als einzige Destination konnte die Bundesrepublik in allen fünf Kategorien einen Gewinner stellen. Binz auf Rügen setzte sich im Segment „Badeurlaub“ an die Spitze, Bodenmais in Niederbayern bei „Familienurlaub“, Warnemünde an der Ostsee bei „Wellness-Urlaub“, Hamburg bei „Städtereisen“ und Oberstaufen im Allgäu bei „Urlaub zu zweit“.

http://www.touristik-aktuell.de/nachrichten/destinationen/news/datum/2013/10/15/holiday-check-deutschland-holt-die-meisten-awards/

 

Panajotas Newsticker vom 9.10.2013

09. Oktober 2013 von: ANIMOD

INTERNATIONAL

US-Shutdown: Obama entschuldigt sich für Chaos in Washington
Barack Obama hat die Republikaner erneut zu einem Einlenken im Haushaltsstreit aufgefordert. Der US-Präsident warnte vor wirtschaftlichem Chaos. Er entschuldigte sich ausdrücklich bei den Bürgern, die unter den Folgen des Shutdown leiden.

http://www.spiegel.de/politik/ausland/shutdown-obama-entschuldigt-sich-fuer-chaos-in-washington-a-926836.html
DEUTSCHLAND

Sondierungsgespräche: Merkel will bis 22. Oktober Klarheit über Koalitionspartner
In zwei Wochen kommt der neu gewählte Bundestag zu seiner ersten Sitzung zusammen. Bis dahin soll feststehen, mit welchem Koalitionspartner die Union künftig regiert. Kanzlerin Merkel bekräftigt, dass sie mit SPD und Grünen ergebnisoffen über eine Regierungsbildung reden werde.

http://www.spiegel.de/politik/deutschland/angela-merkel-will-bis-22-oktober-klarheit-ueber-koalitionspartner-a-926825.html
HOTEL AND TRAVEL

Aida Prima fährt ganzjährig ab Hamburg
Das neue Flaggschiff von Aida Cruises wird 2015 auf den Namen Aida Prima getauft und ganzjährig in Hamburg stationiert. Von der Hansestadt aus geht es ab 20. Juni auf siebentägige Rundreisen zu den Metropolen Westeuropas.

http://www.touristik-aktuell.de/nachrichten/cruises-amp-ferries/news/datum/2013/10/08/aida-prima-faehrt-ganzjaehrig-ab-hamburg/

Reiserecht: USA-Touristen können Reise wegen Shutdown kündigen
Pauschalreisende müssen wegen des Verwaltungsstillstands in den USA mit erheblichen Beeinträchtigungen rechnen. Aus diesem Grund können sie ihren Urlaub laut Verbraucherschützern kündigen oder kostenlos umbuchen. Dies gilt nicht für Individualtouristen.

http://www.spiegel.de/reise/aktuell/usa-touristen-koennen-wegen-shutdown-reise-kuendigen-a-926738.html

 

Panajotas Newsticker vom 15.08.2013

15. August 2013 von: ANIMOD

INTERNATIONAL

Erschossener Sky-Journalist in Kairo: Jagd auf unliebsame Zeugen
Mick Deane drehte in der Nähe des Protestlagers in Nasr City – als ihn eine Kugel traf. Zeugen berichten: Es war ein gezielter Schuss. Der Kameramann des britischen Senders Sky News starb, weil er von den Ausschreitungen in Kairo berichten wollte. Es ist kein Einzelfall. Ägyptens Regime geht brutal gegen Journalisten vor.

http://www.spiegel.de/politik/ausland/gewalt-in-kairo-kameramann-von-sky-news-erschossen-a-916662.html

 
DEUTSCHLAND

Interview zur NSA-Affäre:
“Überwachung ist wie Radioaktivität”
Er ist einer der bekanntesten Bürgerrechtsaktivisten Deutschlands: Im Interview spricht Rechtsanwalt Udo Vetter über das Ausmaß der NSA-Spitzelei, den Sinn von Geheimdiensten und die Chancen seiner Piratenpartei bei der Bundestagswahl.

http://www.spiegel.de/politik/deutschland/udo-vetter-ueber-die-nsa-affaere-und-die-wahlchancen-der-piratenpartei-a-916267.html

 
HOTEL AND TRAVEL

Urlaub zu Hause
Müssen es immer Fernreisen sein? Nein! Das zumindest finden viele Ostdeutsche. Und verbringen ihren Urlaub lieber daheim. Die Deutschlandkarte

http://www.zeit.de/2013/34/deutschlandkarte-urlaub-zu-hause

Reiserechtler zu Ägypten: Notstand rechtfertigt kostenlose Stornierung
In Ägypten wurde der Notstand ausgerufen. Urlauber können daher laut einem Reiserechtsexperten ihre Reisen kostenlos stornieren. Noch gelten die beliebtesten Urlauberregionen als sicher – doch eine Ausgangssperre wurde auch in Scharm al-Scheich verhängt.

http://www.spiegel.de/reise/aktuell/reiserechtler-zu-aegypten-notstand-rechtfertigt-kostenlose-stornierung-a-916683.html